Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Jugendpfleger laden ein zur Tagesfahrt an die Saarschleife

Bexbach/Kirkel. red

Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die Jugendpfleger der Städte Bexbach , Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel laden für Mittwoch, 1. April, zu einer Tagesfahrt zur Saarschleife und Burg Montclair ein. Zwischen Mettlach und Orscholz werden die bekannten Sehenswürdigkeiten des Landes besichtigt, so nicht nur die Saarschleife vom Aussichtspunkt Cloef aus, sondern auch die sagenumwobene Burg Montclair . In der Turmstube kann man ein Mahl zu sich nehmen, wie es früher die Ritter getan haben. Anschließend wird ein Burggespenst in die Zeit des Mittelalters entführen. Die Teilnehmerzahl ist auf 21 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren begrenzt. Kosten: sieben Euro.

Infos unter Telefon (0 68 41) 1 04 81 52. Anmeldung nur schriftlich an: Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Beate Hussong, Am Forum 1, in Homburg. Ansprechpartnerin in Bexbach ist Eva Meyer, Rathausstraße 68, Telefon (0 68 26) 52 91 11, Fax (0 68 26) 52 91 49 oder E-Mail info@bexbach.de.