| 20:05 Uhr

Bildungszentrum
Frauenwahlrecht ist das Thema beim Bildungsseminar

Kirkel. Am 30. November 1918 trat in Deutschland das Reichswahlgesetz mit dem allgemeinen aktiven und passiven Wahlrecht für Frauen in Kraft. Am 19. Januar 1919 konnten Frauen zum ersten Mal in Deutschland reichsweit wählen und gewählt werden. Anlässlich dieses Jubiläums führt die Arbeitskammer des Saarlandes vom Montag, 6. August, bis Freitag ,10. August, im Bildungszentrum Kirkel ein Seminar zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ durch. Von red

Am 30. November 1918 trat in Deutschland das Reichswahlgesetz mit dem allgemeinen aktiven und passiven Wahlrecht für Frauen in Kraft. Am 19. Januar 1919 konnten Frauen zum ersten Mal in Deutschland reichsweit wählen und gewählt werden. Anlässlich dieses Jubiläums führt die Arbeitskammer des Saarlandes vom Montag, 6. August, bis Freitag ,10. August, im Bildungszentrum Kirkel ein Seminar zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ durch.


 Das Seminar ist nach dem Saarländischen Bildungsfreistellungsgesetz (SBFG) anerkannt, für Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte ist eine Teilnahme nach dem Bundes- beziehungsweise Landesgleichstellungsgesetz möglich. Der Teilnahmebeitrag (inklusive Übernachtung und Verpflegung) liegt bei 75 Euro.

Anmeldung und detaillierte Informationen gibt es unter: