| 20:21 Uhr

Spende für den Zoo
Eine Spende für echte Putzteufel

Tierpfleger Benjamin Feltes, Ha-Ra-Geschäftsführer Markus Hölle, Elefantendame Kirsty, Zoodirektor Norbert Fritsch und Ha-Ra-Betriebsleiter Dirk Straß (von links) bei der Spendenübergabe.
Tierpfleger Benjamin Feltes, Ha-Ra-Geschäftsführer Markus Hölle, Elefantendame Kirsty, Zoodirektor Norbert Fritsch und Ha-Ra-Betriebsleiter Dirk Straß (von links) bei der Spendenübergabe. FOTO: Daniel Feit
Unternehmen spendet dem Neunkircher Zoo Hygienereiniger und Putzgeräte. Von red

Bexbach (red) Pünktlich zum Frühlingsbeginn spendete die Firma Ha-Ra, die jetzt ihren Firmensitz in Bexbach am Gewerbegebiet in Nähe des Kraftwerkes hat, 3000 Flaschen ihres Hygienereinigers und dazu passende Bodensysteme im Wert von mehr als 35 000 Euro an den Neunkircher Zoo. Elefantendame Kirsty freute sich im wahrsten Sinne des Wortes tierisch und konnte es kaum erwarten, ihr Gehege auf Vordermann zu bringen, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens weiter. Zoodirektor Norbert Fritsch bedankte sich beim gemeinsamen Pressetermin ausdrücklich bei der Firma für die zur Verfügungstellung der Reinigungsprodukte, die laut Dermatest mit dem Siegel „sehr gut“ ausgezeichnet wurden und „schonend für Mensch, Tier und Umwelt“ sein sollen.