| 00:00 Uhr

„Besonderer Wochenmarkt läutet den Frühling ein

Bexbach. Es ist wieder soweit: Am Ostersamstag, 4. April, startet erneut die Saison für die "Besonderen Wochenmärkte" in der Stadt Bexbach . Vier Märkte stehen auch dieses Jahr wieder auf dem Programm. Der erste Markt steht dabei ganz unter dem Motto "Frühling ". Wieder haben sich viele Händler mit einem großen Warensortiment angemeldet. Das vielfältige Angebot reicht von Gemüse, Obst und sonstigen Nahrungsmitteln wie Schnäpse, Liköre, Weine, italienisch-fränkische Spezialitäten, Fisch, Salamisorten, Honig, Käse, Senfsorten, selbst gemachten Marmeladen über wunderschöne Blumen, Haushaltswaren, Unterwäscheartikel, Hüte, Kleidung und vielem mehr. Wie bei jedem Markt sind natürlich auch die Hobby-Künstler vertreten. Sie stellen Laubsägearbeiten, Bastelarbeiten, Schmuck, Karten und noch viele andere schöne Sachen her. Auch Ostergeschenk-Ideen sind auf jeden Fall zu finden. Die Beliebtheit des Marktes hat sich im vergangenen Jahr wieder bestätigt. Markthändler und Besucher kennen sich bereits von den vorherigen Märkten und freuen sich über ein weiteres Zusammentreffen bei guten Gesprächen. Für gutes Essen und Trinken ist an den "Besonderen Wochenmärkten" natürlich ebenfalls gesorgt. Die Veranstaltung ist mittlerweile zu einer beliebten Institution in Bexbach geworden, die natürlich zur Attraktivitätssteigerung der Stadt beiträgt. Die Märkte werden übrigens in die normalen Wochenmärkte integriert, enden aber nicht um 12 Uhr sondern erst um 16 Uhr. Die Stadt Bexbach sowie die Markthändler wünschen allen Besuchern deshalb einen interessanten und schönen Tag in Bexbach . PR/cms

Es ist wieder soweit: Am Ostersamstag, 4. April, startet erneut die Saison für die "Besonderen Wochenmärkte" in der Stadt Bexbach . Vier Märkte stehen auch dieses Jahr wieder auf dem Programm.

Der erste Markt steht dabei ganz unter dem Motto "Frühling ". Wieder haben sich viele Händler mit einem großen Warensortiment angemeldet. Das vielfältige Angebot reicht von Gemüse, Obst und sonstigen Nahrungsmitteln wie Schnäpse, Liköre, Weine, italienisch-fränkische Spezialitäten, Fisch, Salamisorten, Honig, Käse, Senfsorten, selbst gemachten Marmeladen über wunderschöne Blumen, Haushaltswaren, Unterwäscheartikel, Hüte, Kleidung und vielem mehr. Wie bei jedem Markt sind natürlich auch die Hobby-Künstler vertreten. Sie stellen Laubsägearbeiten, Bastelarbeiten, Schmuck, Karten und noch viele andere schöne Sachen her. Auch Ostergeschenk-Ideen sind auf jeden Fall zu finden.

Die Beliebtheit des Marktes hat sich im vergangenen Jahr wieder bestätigt. Markthändler und Besucher kennen sich bereits von den vorherigen Märkten und freuen sich über ein weiteres Zusammentreffen bei guten Gesprächen. Für gutes Essen und Trinken ist an den "Besonderen Wochenmärkten" natürlich ebenfalls gesorgt.

Die Veranstaltung ist mittlerweile zu einer beliebten Institution in Bexbach geworden, die natürlich zur Attraktivitätssteigerung der Stadt beiträgt. Die Märkte werden übrigens in die normalen Wochenmärkte integriert, enden aber nicht um 12 Uhr sondern erst um 16 Uhr. Die Stadt Bexbach sowie die Markthändler wünschen allen Besuchern deshalb einen interessanten und schönen Tag in Bexbach .



Zum Thema:

Weitere TermineSamstag, 4. Juli, Sommerwochenmarkt "Sommer und Früchtezeit". Samstag, 10. Oktober, Herbstwochenmarkt "Herbst und Erntedankfest". Samstag, 5. Dezember, Winter-/Adventswochenmarkt "Winter und Weihnachtszeit". In den Sommerferien findet während des Samstag-Wochenmarktes auch dieses Jahr wieder ein Kindersommer von 10 bis 12 Uhr Uhr statt.www.bexbach.de