| 20:10 Uhr

Auf den Spuren der einheimischen Vögel

Altstadt. "Vögel in Wald, Feld und Flur" lautet das Motto der vogelkundlichen Wanderung, zu der die Altstadter Ortsgruppe des Naturschutzbundes (Nabu) und die örtliche Filiale der Kreisvolkshochschule für Montag, 18. Mai, einladen

Altstadt. "Vögel in Wald, Feld und Flur" lautet das Motto der vogelkundlichen Wanderung, zu der die Altstadter Ortsgruppe des Naturschutzbundes (Nabu) und die örtliche Filiale der Kreisvolkshochschule für Montag, 18. Mai, einladen. Christoph Braunberger, passionierter Ornithologe aus Zweibrücken, wird im Rahmen der Exkursion erläutern, welche Vogelarten sich bevorzugt in diesen Biotopen aufhalten. Unterschiedliche Lebensräume wie Wald, Heckensäume, bewirtschaftetes Ackerland und auch Feuchtgebiete lassen eine Vielzahl auch seltener Arten wie beispielsweise Neuntöter, Nachtigall und Rotmilan erwarten. Treffpunkt ist um 18 Uhr auf dem Parkplatz des Kindergartens beziehungsweise kurze Zeit später am Vereinsheim der Hundesportler. Ein Fernglas sollte mitgebracht werden. bam