| 20:17 Uhr

18-Jähriger schlägt 16-Jährigen bei Streit in Erbach

Erbach. Zu Handgreiflichkeiten ist es am vergangenen Samstagabend gegen 21.30 Uhr zwischen zwei Jugendlichen in Erbach gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, war eine Gruppe von jüngeren Leuten in der Grünewaldstraße unterwegs. Nachdem sie dort vor einem Wohnhaus Lärm machten, sei wohl einer der Bewohner, der sich dadurch gestört gefühlt habe, heraus gekommen

Erbach. Zu Handgreiflichkeiten ist es am vergangenen Samstagabend gegen 21.30 Uhr zwischen zwei Jugendlichen in Erbach gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, war eine Gruppe von jüngeren Leuten in der Grünewaldstraße unterwegs. Nachdem sie dort vor einem Wohnhaus Lärm machten, sei wohl einer der Bewohner, der sich dadurch gestört gefühlt habe, heraus gekommen. Nach einem etwas längeren Hin- und Her, gepaart mit einer verbalen Auseinandersetzung, die immer lauter wurde, sei schließlich ein 18-jähriges weiteres Familienmitglied hinzu gekommen. Der junge Mann schnappte sich daraufhin den 16-jährigen Wortführer der Gruppe und schlug ihn offenbar. Dieser sei leicht verletzt worden, so die Polizei. ust