Wählen Sie Ihre Stadt

Am Samstag ist wieder Flohmarkt

Homburg. (red) Der nächste Flohmarkt findet am Samstag, 3. Juni, rund um das Forum statt. Der Aufbau ist um 8 Uhr abgeschlossen, der Verkauf geht bis 16 Uhr. Angeboten werden die gesamte Palette des typischen Flohmarktwarensortiments sowie Antiquitäten und Kunsthandwerksgegenstände. Die Besucher werden gebeten, die Kundenparkplätze der umliegenden Geschäfte und die privaten Parkflächen freizulassen und andere öffentliche Parkplätze in der Innenstadt und in den Stadtrandbereichen nutzen. Nähere Auskünfte erteilt das ständig vor Ort anwesende Flohmarktaufsichtspersonal. Des weiteren werden die Flohmarkthändler im Rahmen der Daueraktion "Sauberer Flohmarkt" aufgerufen, sowohl Verpackungsmüll, als auch unverkaufte Ware wieder mitzunehmen. mehr

Bürger vermissen Toilette im Bahnhofsgebäude

St Ingbert. Nicht nur der Seniorenbeirat hatte vor kurzem das Fehlen einer Toilette im St. Ingberter Bahnhofsgebäude moniert. Viele Bürger und Reisende vermissen dort ein WC. Derzeit werden sie während der Öffnungszeiten des Kiosk im Bahnhof auf die Toiletten im Amtsgericht verwiesen. Hat dies geschlossen oder es bleibt zwischen den Zuganschlüssen nur eine kurze Zeit, fällt auch diese Option weg. Deshalb unterstützt der Ortsrat St. Ingbert-Mitte das Anliegen des Beirats nach frei zugänglichen Toiletten im Bahnhof. "Für Bahnreisende ist das eigentlich undenkbar", sagte Irene Kaiser bei der jüngsten Ortsratssitzung. Nach ihrer Ansicht bräuchte man nur eine Tür der derzeitig geschlossenen Gaststätte zu öffnen, um wenigstens eins von drei im Gebäude vorhandenen WCs nutzbar zu machen. "Ohne großen Aufwand könnte so der Zugang zur Toilette, die momentan nur über die Gaststätte erreicht werden kann, wieder über die Vorhalle erfolgen, so wie es ursprünglich auch vorgesehen war und lange Zeit praktiziert wurde", meint sie. Michael Müller vom Seniorenbeirat der Stadt schilderte in der Sitzung, wo die Leute aus der Not heraus überall ihre Notdurft verrichten. "Uriniert wird in Kellerlöcher und den Aufzug", sagte er. Aus seiner Sicht greifen unabhängig von der Toilettensituation auch die allgemeinen Reinigungsmaßnahmen der Bahn nicht. Deshalb ging aus der Sitzung die Aufforderung des Ortsrates an die Stadtverwaltung, nun endlich den Vertrag zur Sicherheitspartnerschaft mit der Bundespolizei abzuschließen, und an die Bahn, eine Toilettenanlage einzurichten. von Cornelia Jungmehr

Erfolgreiche Sportler erhalten Abzeichen

Altstadt. Beim Altstadter Turnverein kommt Bewegung in die Abteilung Sportabzeichen: Am heutigen Montag, 29. Mai, steht die Auftaktveranstaltung für die neue Saison auf dem Kalendarium. Ab 18 Uhr wird bei Rostwürsten und Kaltgetränken Rückschau auf Ablauf und Resultate des Vorjahres gehalten, zudem erhalten die erfolgreichen Absolventen ihre "Fitnessmedaillen". Das Ganze spielt sich unter freiem Himmel hinter der Hugo-Strobel-Halle ab, bei unpassender Witterung ist der Nebenraum des Mehrzweckbaus Veranstaltungsort. Training und Leistungsabnahmen in den Leichtathletik-Disziplinen laufen zwei Wochen später, am Montag, 12. Juni, ab 18 Uhr an. Schauplatz ist dann die Sportanlage auf der Altstadter Heide. von bammehr

Pfingstsportfest steigt wieder mit Nacht-Fußballturnier

Lappentascherhof. Die Vorfreude auf das große Pfingstsportfest beim TuS Lappentascherhof ist riesig. Inzwischen hat das traditionelle Sportfest im Homburger Veranstaltungskalender seit Jahrzehnten seinen Platz. Zum festen Bestandteil ist inzwischen das am Freitag stattfindende "Nachtturnier der Homburger Hobbymannschaften" gereift. Dabei treten die hochklassigen Teams ab 19 Uhr gegeneinander an. Die letzten Plätze sind noch kurzfristig zu vergeben. Der Verein bittet hier um Voranmeldung sowie pünktliches Erscheinen. von redmehr

Beeder SPD feiert Turmfest mit Live-Musik

Beeden. Das traditionelle Turmfest der Beeder SPD findet in diesem Jahr nur am Pfingstsamstag, 3. Juni, statt. Der Beeder Ortsvertrauensmann Gerhard Wagner lädt ab 15 Uhr zu Kaffee und Kuchen ein. Für 18 Uhr hat sich der gemischte Beeder Chor Taktlos angesagt. Anschließend gemütliches Beisammensein mit Live-Musik von den Whisky-Boys. Es werden unter anderem herzhafte Schmankerl vom Holzkohlengrill angeboten. Alle Beeder, Freunde der SPD und des Turmfestes sind herzlich eingeladen. von redmehr

Mediathek

Bürger vermissen Toilette im Bahnhofsgebäude

St Ingbert. Nicht nur der Seniorenbeirat hatte vor kurzem das Fehlen einer Toilette im St. Ingberter Bahnhofsgebäude moniert. Viele Bürger und Reisende vermissen dort ein WC. Derzeit werden sie während der Öffnungszeiten des Kiosk im Bahnhof auf die Toiletten im Amtsgericht verwiesen. Hat dies geschlossen oder es bleibt zwischen den Zuganschlüssen nur eine kurze Zeit, fällt auch diese Option weg. Deshalb unterstützt der Ortsrat St. Ingbert-Mitte das Anliegen des Beirats nach frei zugänglichen Toiletten im Bahnhof. "Für Bahnreisende ist das eigentlich undenkbar", sagte Irene Kaiser bei der jüngsten Ortsratssitzung. Nach ihrer Ansicht bräuchte man nur eine Tür der derzeitig geschlossenen Gaststätte zu öffnen, um wenigstens eins von drei im Gebäude vorhandenen WCs nutzbar zu machen. "Ohne großen Aufwand könnte so der Zugang zur Toilette, die momentan nur über die Gaststätte erreicht werden kann, wieder über die Vorhalle erfolgen, so wie es ursprünglich auch vorgesehen war und lange Zeit praktiziert wurde", meint sie. Michael Müller vom Seniorenbeirat der Stadt schilderte in der Sitzung, wo die Leute aus der Not heraus überall ihre Notdurft verrichten. "Uriniert wird in Kellerlöcher und den Aufzug", sagte er. Aus seiner Sicht greifen unabhängig von der Toilettensituation auch die allgemeinen Reinigungsmaßnahmen der Bahn nicht. Deshalb ging aus der Sitzung die Aufforderung des Ortsrates an die Stadtverwaltung, nun endlich den Vertrag zur Sicherheitspartnerschaft mit der Bundespolizei abzuschließen, und an die Bahn, eine Toilettenanlage einzurichten. von Cornelia Jungmehr

Musikalische Hochgenüsse auf dem Barock-Posaunen-Cello

Das „Ditzner Twintett“, Roland Vanecek, Erwin Ditzner und Bernhard Vanecek (von links) in der Taverne des Europäischen Kulturparks. Foto: Jörg Martin

Reinheim. Eine dreifache Premiere fand am Sonntagvormittag in der Taverne des Europäischen Kulturparks statt. Zum einen war es die erste Veranstaltung des kulturellen Dauerläufers für die Saison 2017, zu der der Verein Begegnungen auf der Grenze, die Gemeinde Gersheim und die Stiftung Europäischer Kulturpark eingeladen hatte. Auch die Künstler, das Ditzner Twintett, traten erstmalig in der Taverne auf. Die Musiker standen erstmals in dieser Kombination im Saarland auf der Bühne. von Jörg Martinmehr

Am Samstag ist wieder Flohmarkt

Homburg. (red) Der nächste Flohmarkt findet am Samstag, 3. Juni, rund um das Forum statt. Der Aufbau ist um 8 Uhr abgeschlossen, der Verkauf geht bis 16 Uhr. Angeboten werden die gesamte Palette des typischen Flohmarktwarensortiments sowie Antiquitäten und Kunsthandwerksgegenstände. Die Besucher werden gebeten, die Kundenparkplätze der umliegenden Geschäfte und die privaten Parkflächen freizulassen und andere öffentliche Parkplätze in der Innenstadt und in den Stadtrandbereichen nutzen. Nähere Auskünfte erteilt das ständig vor Ort anwesende Flohmarktaufsichtspersonal. Des weiteren werden die Flohmarkthändler im Rahmen der Daueraktion "Sauberer Flohmarkt" aufgerufen, sowohl Verpackungsmüll, als auch unverkaufte Ware wieder mitzunehmen. mehr

Erfolgreiche Sportler erhalten Abzeichen

Altstadt. Beim Altstadter Turnverein kommt Bewegung in die Abteilung Sportabzeichen: Am heutigen Montag, 29. Mai, steht die Auftaktveranstaltung für die neue Saison auf dem Kalendarium. Ab 18 Uhr wird bei Rostwürsten und Kaltgetränken Rückschau auf Ablauf und Resultate des Vorjahres gehalten, zudem erhalten die erfolgreichen Absolventen ihre "Fitnessmedaillen". Das Ganze spielt sich unter freiem Himmel hinter der Hugo-Strobel-Halle ab, bei unpassender Witterung ist der Nebenraum des Mehrzweckbaus Veranstaltungsort. Training und Leistungsabnahmen in den Leichtathletik-Disziplinen laufen zwei Wochen später, am Montag, 12. Juni, ab 18 Uhr an. Schauplatz ist dann die Sportanlage auf der Altstadter Heide. von bammehr