1. Saarland

Homanit stiftet der Freiwilligen Feuerwehr einen Hochleistungslüfter

Homanit stiftet der Freiwilligen Feuerwehr einen Hochleistungslüfter

Losheim. In einer kleinen Feierstunde konnten Siegbert Bauer, Gemeindewehrführer der Feuerwehren der Gemeinde Losheim am See, Löschbezirksführer von Wahlen, Jürgen Lehnen, und Vertreter der Löschbezirke Wahlen und Niederlosheim einen Hochleistungslüfter aus den Händen von Ernst Keider, Geschäftsführer der Firma Homanit Niederlosheim in Empfang nehmen

Losheim. In einer kleinen Feierstunde konnten Siegbert Bauer, Gemeindewehrführer der Feuerwehren der Gemeinde Losheim am See, Löschbezirksführer von Wahlen, Jürgen Lehnen, und Vertreter der Löschbezirke Wahlen und Niederlosheim einen Hochleistungslüfter aus den Händen von Ernst Keider, Geschäftsführer der Firma Homanit Niederlosheim in Empfang nehmen. Auch waren der Leiter Technische Dienste, Robert Meiers, der scheidende Wehrführer der Werkfeuerwehr, Edmund Heinz, sowie sein Nachfolger Jörg Jacobs bei der Übergabe dabei. Siegbert Bauer dankte in seiner kurzen Ansprache der Firma Homanit für die großzügige Spende. Dieser neue Lüfter hätte, in Zeiten leerer öffentlicher Kassen, die die Beschaffung solcher dringend erforderlicher Ausrüstung erschweren, vermutlich erst später durch die Gemeinde beschafft werden können. Daher sei man froh, einen Sponsor gefunden zu haben, zumal dies der letzte Lüfter ist, der zur Anschaffung bei den Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde noch auf dem Programm stand. Flächendeckende VersorgungSomit sind die Feuerwehren der Gemeinde gemäß der Alarm- und Ausrückordnung jetzt flächendeckend mit diesen so wichtigen Belüftungsgeräten versorgt. Das Gerät ist im Löschbezirk Wahlen stationiert und deckt neben Wahlen auch den Ortsteil Niederlosheim ab und kann notfalls auch im Werk der Firma Homanit zum Einsatz kommen. Wie Ernst Keider bekräftigte, unterstützt die Firma Homanit schon seit Jahren die Freiwilligen Feuerwehren, die jederzeit bereit stehen um die interne Werksfeuerwehr im Falle eines Schadensereignisses zu unterstützen, was sie in der Vergangenheit auch schon unter Beweis stellen mussten. Ebenso finden regelmäßige Übungen auf dem Werksgelände gemeinsam mit der Werkfeuerwehr statt, um so die Zusammenarbeit zu fördern. Ernst Keider informierte sich über die Nutzung und Funktionsweise des Lüfters nebst seinen Einsatzmöglichkeiten, die ihm vom Gemeindewehrführer ausführlich erläutert wurden. Auch Jürgen Lehnen bedankte sich im Namen aller Feuerwehrangehörigen von Wahlen und Niederlosheim für die Unterstützung durch die Firma Homanit. Diese Anschaffung erleichtert den Einsatzkräften im Brandfall die zügigere und sicherere Brandbekämpfung. Zum Abschluss wurde der Hochleistungslüfter noch kurz allen Anwesenden vorgeführt und anschließend auf dem Feuerwehrfahrzeug verladen. red