1. Saarland

Holzer Jugendgruppe verbrachte beeindruckende Zeit im Kloster

Holzer Jugendgruppe verbrachte beeindruckende Zeit im Kloster

Holz. "Church Attack", die Jugendgruppe der katholischen Pfarrgemeinde St. Josef Holz, reiste ins Kloster Himmerod in der Eifel, wo es ein Wiedersehen mit Bruder Stephan Raimund Senge gab

Holz. "Church Attack", die Jugendgruppe der katholischen Pfarrgemeinde St. Josef Holz, reiste ins Kloster Himmerod in der Eifel, wo es ein Wiedersehen mit Bruder Stephan Raimund Senge gab. "Jugend - Mönche, Spaß - Kloster, Action - Meditation, wer glaubt, diese Begriffspaare haben nichts miteinander zu tun, der kennt das Kloster Himmerod nicht", sagte Gruppenleiterin Kerstin Bauer. Die Jugendlichen hätten fantastische Eindrücke und Stimmungen gesammelt. "Auf der einen Seite die Faszination Natur und die Faszination Kloster, auf der anderen Seite die Faszination Mensch. Es ist unglaublich beeindruckend, einen Menschen wie Pater Stephan kennen zu lernen. Seine unerschütterliche Haltung zu bewundern, sich von seinem Lachen anstecken zu lassen und seinen Meditationen zu folgen." Ein besonderes Ereignis war die Internationale Gebetsnacht, die zeitgleich auf fünf Kontinenten stattgefunden hatte. dg