1. Saarland

Hörspielwettbewerb für Schüler zum Thema Rassismus

Hörspielwettbewerb für Schüler zum Thema Rassismus

Kreis Saarlouis. Kreative Schülerideen gegen Rassismus und für Toleranz - das ist das Ziel des Hörspielwettbewerbs, der im Rahmen der "Internationalen Woche gegen Rassismus" noch bis Freitag, 25. März, ausgeschrieben ist

Kreis Saarlouis. Kreative Schülerideen gegen Rassismus und für Toleranz - das ist das Ziel des Hörspielwettbewerbs, der im Rahmen der "Internationalen Woche gegen Rassismus" noch bis Freitag, 25. März, ausgeschrieben ist.Schüler ab Klassenstufe acht können in Gruppen von maximal fünf Personen ein etwa zehnminütiges Hörspiel erarbeiten und einsenden, das die Themen Homophobie, Rassismus, Antisemitismus oder Menschenverachtung behandelt.

Zu gewinnen gibt es einen Besuch des Reggae-Künstlers "Gentleman". Er besucht die Schule und diskutiert mit den Gewinnern über die Themen und Ziele des Hörspielwettbewerbs.

Im Saarland wird die Aktion für Toleranz organisiert von dem Hörspiellabel "Folgenreich", der Kampagne "Laut gegen Nazis - Rechte Gewalt kann jeden treffen", der DGB-Jugend, dem Jugendzentrum Försterstraße in Saarbrücken und dem Café Exodus in Saarbrücken. kes

Weitere Infos zum Wettbewerb gibt es im Internet oder unter Telefon (0 40) 5 47 09 67 80.