1. Saarland

Hör- und Schlagstück mit Texten im Kulturzentrum

Hör- und Schlagstück mit Texten im Kulturzentrum

. Ein Hörstück mit Worten, Schlagzeug und Geräuschen, in dem das Phänomen und der Begriff „Schlag“ in seinen vielfältigen Erscheinungen vorgeführt und reflektiert wird“, präsentiert das Kulturzentrum am Eurobahnhof (KuBa) während eines eineinhalbstündigen Hör-Abends am Dienstag, 10.

September, um 19 Uhr. Dabei sind Stephan Valentin Boehnlein, Jörg W. Gronius und Bernd Rauschenbach. Gronius/Rauschenbach, geboren 1952 in Berlin, schreiben seit 40 Jahren Stücke in der Tradition von Dada und Wiener Operette, teilt das KuBa mit. Jörg W. Gronius lebt als freier Autor in Saarbrücken, Bernd Rauschenbach als Leiter der Arno-Schmidt-Stiftung in Eldingen, Niedersachsen. Stephan Valentin Boehnlein, Jahrgang 1966, ist Solo-Paukist der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Eintritt frei.