Höcher Sternsinger sammeln 900 Euro – Bexbacher ziehen los

Höcher Sternsinger sammeln 900 Euro – Bexbacher ziehen los

In diesen Tagen sind wieder die Sternsinegr unterwegs. „Segen bringen, Segen sein.

Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!" heißt das Leitwort der 56. Aktion Dreikönigssingen, das aktuelle Beispielland ist Malawi. In Höchen waren sie bereits unterwegs und haben nach Angaben der Pfarrgemeinde 900 Euro für die bedürftigen Kinder in der Welt gesammelt.

Die Sternsinger aus der Bexbacher Pfarrei St. Martin machen sich mit ihren Betreuern am kommenden Samstag, 11., und Sonntag, 12. Januar, auf den Weg, alle Häuser und Familien in der Stadt Bexbach sowie den Filialgemeinden Niederbexbach und Kleinottweiler zu besuchen.

Die Heiligen Drei Könige bringen den Segen in die Häuser, schreiben ihn an die Haus-und Wohnungstüren, sagen ihren Segensspruch auf und bitten um eine kleine Spende für Flüchtlingskinder. Kaplan Jens Henning wird mit den Sternsingern unterwegs sein, um gemeinsam mit den Kindern die Familien zu besuchen.

pfarreien-bexbach.de

bistum-speyer.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung