1. Saarland
  2. Hochschule

Zahl der Standorte von Hochschulen fast verdreifacht

Zahl der Standorte von Hochschulen fast verdreifacht

Die Zahl der Hochschulstandorte in Deutschland hat sich in den vergangenen 25 Jahren von 232 auf 619 erhöht. Das geht aus einer Studie des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) hervor. Der Anstieg gehe vor allem auf eine Zunahme privater und staatlicher Fachhochschulen zurück, heißt es in dem gestern veröffentlichten Report. 1990 hatten demnach mehr als zwei Drittel der Kreise in Deutschland keinen Hochschulstandort. 2016 lag dieser Wert deutlich unter 50 Prozent, wie das CHE ermittelte.