1. Saarland
  2. Hochschule

Vortrag über die nationalsozialistische Universität Straßburg

Nationalsozialistische Hochschule in Straßburg : Eine Universität unter dem Hakenkreuz

Die „Reichsuniversität Straßburg“ bestand von 1941 bis 1944. Als „Musteruniversität“ der Nationalsozialisten wurde sie mit regimetreuen Dozenten besetzt und in den drei Jahren ihres Bestehens zu einem Ort des Schreckens, an dem Morde unter dem Deckmantel der Wissenschaft begangen wurden.

Am 11. Dezember berichtet Rainer Möhler, Studiendirektor im Fachbereich Geschichte an der Saar-Uni, ab 18 Uhr von den menschenverachtenden Machenschaften der Forscher. Veranstaltungsort ist der Festsaal des Rathauses Saarbrücken-St. Johann.