1. Saarland
  2. Hochschule

Uni sucht Stammzellspender für krebskranke Mitarbeiterin

Uni sucht Stammzellspender für krebskranke Mitarbeiterin

Judith Becker, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Systembiotechnologie der Saar-Uni, ist an akuter Leukämie erkrankt. Wie die Saar-Uni mitteilte, kann die 36-Jährige nur durch eine Stammzellspende geheilt werden. Ihre Arbeitsgruppe hat daher mit dem Deutschen Zentrum für Knochenmarksspenden (DKMS) eine offizielle Typisierungsaktion organisiert. Sie findet am Mittwoch, dem 22. Februar, von 10 bis 15 Uhr in der Mensa der Saar-Uni statt (Gebäude D 4 1, im ehemaligen Restaurant "Schlemmereule" im Erdgeschoss). Dort könne sich jeder, der zwischen 17 und 55 Jahren alt und gesund ist, als potenzieller Spender registrieren lassen. Um die Gewebemerkmale des Spenders zu erfassen, werde ein Wangenabstrich mit einem Wattestäbchen durchgeführt. Die Analyse der Speichelprobe finde anschließend im Labor der DKMS statt. Nach Abgleich der Spenderdaten könnten dann bei einem passenden Spender Stammzellen entnommen werden. Das funktioniere heute in den meisten Fällen über eine einfache Blutspende, aus der im Anschluss die Stammzellen gewonnen werden können.

www.dkms.de