1. Saarland
  2. Hochschule

Studierende der Saar-Uni können soziales Engagement anrechnen lassen

Wirtschaftswissenschaften der Saar-Uni : Soziales Engagement wird als Studienleistung anerkannt

Die Wirtschaftswissenschaften an der Saar-Uni erkennen soziales Engagement in Zeiten der Corona-Pandemie als Studienleistung an. Wenn Studierende der Bachelor-Studiengänge BWL, Wirtschaft und Recht, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspädagogik in der aktuellen Krise das Universitätsklinikum oder andere Gesundheitseinrichtungen unterstützen, werden ihnen für 180 Stunden Arbeit sechs Creditpoints im Studium anerkannt, erklärt die Saar-Universität.

Anmelden können sich Studierende bis 15. Mai beim Prüfungssekretariat der Wirtschaftswissenschaften.

Die Lehrveranstaltung „Soziales Engagement“ ist zunächst für das Sommersemester 2020 eingerichtet. „Eine Option für das kommende Wintersemester ist angedacht“, erklärt Professor Wolfgang Maaß, der Studienbeauftragte der Wirtschaftswissenschaften. Zusammen mit Dekan Professor Stefan Strohmeier hat er per Eilentscheid die Anrechnung der Punkte zugelassen und erklärt, man wolle damit den Aufruf des Uni-Präsidenten unterstützen. Manfred Schmitt hatte Ende März die Studierenden aufgefordert, in der Pandemie einen sozialen Beitrag zu leisten.

Studierende könne Fragen zu per E-Mail an sekretariat@wiwipa.uni-saarland.de senden.