Jubiläum „Teacher’s Day“ feiert 20-jähriges Jubiläum

Saarbrücken · Als er 2004 eingeführt worden ist, war der Teachers' Day der erste Lehrertag seiner Art im Saarland und in der Region. Nun richten die Fachrichtung Anglistik und Amerikanistik der Universität des Saarlandes seine 20. Ausgabe an.

Rainy days in Great Britain: Konservationen über das englische Wetter gehören zu den typischen Erinnerungen, die wohl viele SchülerInnen seit Jahrzehnten aus dem Englischunterricht mitnehmen.

Rainy days in Great Britain: Konservationen über das englische Wetter gehören zu den typischen Erinnerungen, die wohl viele SchülerInnen seit Jahrzehnten aus dem Englischunterricht mitnehmen.

Foto: picture alliance / dpa/Friso Gentsch

Zum 20. Mal richten die Fachrichtung Anglistik und Amerikanistik kommende Woche an der Universität des Saarlandes den 20. Teachers‘ Day aus. Zur Fortbildungsveranstaltung mit Vorträgen und Workshops werden am Donnerstag (21. September) Studierende, Referendare und Lehrkräfte im Fach Englisch im Musiksaal zusammenkommen (Gebäude C5 1).

Unter dem Titel „Score! Teachers’ Day turns twenty—The best is yet to come“ wird nun das 20. Jubiläum gefeiert. Aus diesem Anlass blickt der diesjährige Teachers‘ Day am Donnerstag, 21. September, nicht nur auf früherer Veranstaltungen zurück, sondern richtet auch einen Blick auf die Zukunft des Englischunterrichts.