Hochschulpreise Hochschullehre-Preis erstmals auch für Studierende

Saarbrücken · Der saarländische Wissenschaftsminister Jakob von Weizsäcker (SPD) wird 2024 den saarländischen Landespreis Hochschullehre und den Sonderpreis für herausragendes studentisches Engagement verleihen.

Wissenschaftsminister Jakob von Weizsäcker (hier an der Seite von Uni-Präsident Manfred Schmitt beim Festakt zu 75 Jahre Universität des Saarlandes) wird den Landespreis Hochschullehre vergeben.

Wissenschaftsminister Jakob von Weizsäcker (hier an der Seite von Uni-Präsident Manfred Schmitt beim Festakt zu 75 Jahre Universität des Saarlandes) wird den Landespreis Hochschullehre vergeben.

Foto: Oliver Dietze

Der Landespreis Hochschullehre 2023 (Preisgeld: 50 000 Euro) ist ausgeschrieben. 48 000 Euro sind wie gehabt  herausragenden Hochschul-Lehrleistungen und -projekten vorbehalten. Mit 2000 Euro soll in diesem Jahr erstmals ein besonderes Engagement von Studierenden und studentischen Vereinigungen belohnt werden.  Studierendenvertretungen (AStA, Fachschaften) bzw. wissenschaftliches Personal können bis 20. September ihre Vorschläge einreichen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort