1. Saarland
  2. Hochschule

Saarland ist Spitze bei der Vergabe von Deutschlandstipendien

Saarland ist Spitze bei der Vergabe von Deutschlandstipendien

Saarbrücken. Das Saarland ist das einzige Bundesland, das im vergangenen Wintersemester alle vom Bund bereitgestellten Mittel für die Studierendenförderung "Deutschlandstipendium" abgerufen hat und steht damit bundesweit auf Platz eins

Saarbrücken. Das Saarland ist das einzige Bundesland, das im vergangenen Wintersemester alle vom Bund bereitgestellten Mittel für die Studierendenförderung "Deutschlandstipendium" abgerufen hat und steht damit bundesweit auf Platz eins.Insgesamt steht die Stipendienkultur in Deutschland allerdings noch auf schwachen Beinen, wie der "Ländercheck kompakt" des Stifterverbandes zum Deutschlandstipendium zeigt. Bisher habe lediglich jede dritte Hochschule ihr Kontingent am Deutschlandstipendium ausgeschöpft. Insgesamt beteiligten sich im Wintersemester 2011/12 drei Viertel der 387 Hochschulen an dem Projekt, das seit dem Sommersemester 2011 an leistungsstarke Studenten einen Zuschuss von 300 Euro pro Semester vergibt. Die Hälfte davon müssen die Hochschulen bei privaten Geldgebern einwerben, die restlichen 150 Euro übernimmt der Bund. Bundesweit wurden rund 5300 Stipendien vergeben, im Saarland waren es 100. Sehr gut abgeschnitten haben auch Bremen und Niedersachsen. Schlusslichter sind Hamburg und Brandenburg. Die technischen Hochschulen stehen bei der Stipendienvergabe laut Ländercheck an der Spitze. aba