Saarbrücker Hochschule bleibt staatlich anerkannt

Saarbrücken. Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken bleibt für weitere fünf Jahre staatlich anerkannt. Das hat der Wissenschaftsrat gestern auf seiner Herbstsitzung in Köln entschieden

Saarbrücken. Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken bleibt für weitere fünf Jahre staatlich anerkannt. Das hat der Wissenschaftsrat gestern auf seiner Herbstsitzung in Köln entschieden.Die Experten, die Bundes- und Landesregierungen in strukturellen und inhaltlichen Hochschulfragen beraten, lobten die erfolgreiche Weiterentwicklung der praxisnahen Studienangebote und den Ausbau der Forschungsleistungen der Hochschule. Die Anerkennung ist allerdings mit Auflagen verbunden. So muss die Grundordnung der Hochschule so geändert werden, dass die Professoren im Senat gestärkt werden. Zudem muss sichergestellt werden, dass mindestens ein Drittel der Lehrveranstaltungen in allen Bachelor-Studiengängen von Professoren gehalten werden. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Kampf den Kilos Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken erarbeitet ein Programm zur Gewichtsreduktion, das dauerhaften Erfolg gewährleisten soll. Im Saarland werden dazu sechs Volkshochschul-Kurse in Saarbrücken und
Kampf den Kilos Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken erarbeitet ein Programm zur Gewichtsreduktion, das dauerhaften Erfolg gewährleisten soll. Im Saarland werden dazu sechs Volkshochschul-Kurse in Saarbrücken und
Aus dem Ressort