Ringvorlesung der Kunstgeschichte zum Thema Fotografie

Ringvorlesung der Kunstgeschichte zum Thema Fotografie

Saarbrücken. Die Fotografie und ihre Beziehungen zu anderen Medien stehen im Sommersemester im Mittelpunkt der Saarbrücker bildwissenschaftlichen Ringvorlesung. Beginn der neunteiligen Vortragsreihe ist am 24. Mai, mit einem Vortrag von Professor Lars Blunck von der TU Berlin über die bildliche Bezugnahme in der Fotografie

Saarbrücken. Die Fotografie und ihre Beziehungen zu anderen Medien stehen im Sommersemester im Mittelpunkt der Saarbrücker bildwissenschaftlichen Ringvorlesung. Beginn der neunteiligen Vortragsreihe ist am 24. Mai, mit einem Vortrag von Professor Lars Blunck von der TU Berlin über die bildliche Bezugnahme in der Fotografie. Die kostenlosen, öffentlichen Vorträge finden jeweils donnerstags um 19 Uhr im Kellertheater des Saarbrücker Schlosses statt. red