1. Saarland
  2. Hochschule

Patricia Oster-Stierle als Präsidentin der DFH wiedergewählt

Patricia Oster-Stierle als Präsidentin der DFH wiedergewählt

Die Versammlung der Mitgliedshochschulen der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) hat Professorin Patricia Oster-Stierle in ihrem Amt als Präsidentin der Einrichtung bestätigt. Das teilt die Deutsch-Französische Hochschule mit. Oster-Stierle ist seit 2003 Inhaberin des Lehrstuhls für Französische Literaturwissenschaft an der Universität des Saarlandes . Am 1. Januar 2015 trat sie, nach zwei Jahren Vizepräsidentschaft, das Amt als Präsidentin der DFH an. Ihr Mandat wird sie bis Ende 2017 an der Seite von DFH-Vizepräsident Professor David Capitant ausüben, der sie am 1. Januar 2018 ablösen wird.

Die Deutsch-Französische Hochschule ist ein Netzwerk von insgesamt 191 Hochschulen in Deutschland und Frankreich, die insgesamt 177 binationale oder trinationale Studiengänge anbieten. 6500 Studenten sind derzeit in diesen Studiengängen eingeschrieben.