Neuer trinationaler und fächerübergreifender Master an der Saar-Uni

Saarbrücken · Für Studenten mit einem Bachelor in den Kultur- oder Geisteswissenschaften bietet die Saar-Universität ab dem kommenden Wintersemester einen neuen Master mit anschließender Promotion an. Die Doktorandenausbildung "Interkulturalität in Literaturen, Medien und Organisationen" führt die Uni gemeinsam mit der Uni Metz und in Kooperation mit der Uni Luxemburg durch.

Die Promotion führt zu einem deutschen und französischen Doktortitel. Bewerber müssen gute bis sehr gute Französischkenntnisse mitbringen und können sich bis zum 15. Juli bewerben.