1. Saarland
  2. Hochschule

Jeder vierte Student leidet unter starkem Stress

Vor allem Frauen sind betroffen : Jeder vierte Student leidet unter starkem Stress

Rund 25 Prozent der Studenten in Deutschland klagen über starken Stress und mentale Erschöpfungszustände, wie eine Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung ergeben hat.

Besonders Frauen fühlten sich psychisch oft belastet, so das Ergebnis. Jede fünfte Studentin gebe an, unter den Symptomen einer Angststörung zu leiden, jede sechste habe Anzeichen einer Depression – bei den Männern seien in beiden Fällen nur jeweils 14 Prozent betroffen.

Auch bei den Fächern ergeben sich Unterschiede: Vor allem Studenten der Sprach- und Kulturwissenschaften seien von Angststörungen (23 Prozent) und Depressionen (18 Prozent) betroffen, so die Studie. Am besten fühlten sich Studenten der Medizin. Unter ihnen litten rund elf Prozent an Depressionen.