Psychologische Kursangebote: Diskussionen über den Sinn des Lebens an der Saar-Uni

Psychologische Kursangebote : Diskussionen über den Sinn des Lebens an der Saar-Uni

Am Zentrum für lebenslanges Lernen (Zell) starten in dieser Woche gleich zwei Kurse, die psychologische Hilfestellungen für den Alltag geben wollen. Beide werden von dem Diplom-Psychologen Nico Janzen betreut.

Am Zentrum für lebenslanges Lernen (Zell) starten in dieser Woche gleich zwei Kurse, die psychologische Hilfestellungen für den Alltag geben wollen. Beide werden von dem Diplom-Psychologen Nico Janzen betreut.

Der erste Kurs widmet sich ab dem 1. Juni unter dem Titel „Kommunikation auf Augenhöhe – Einführung in die Transaktionsanalyse“ unserem oftmals verbesserungswürdigen Gesprächsverhalten. Die vorgestellte Methode wurde unter dem Schlagwort „Transaktionsanalyse“ bekannt. Neben der Vermittlung von theoretischen Grundlagen sollen die Seminarteilnehmer lernen, ihr eigenes Kommunikationsverhalten zu analysieren und zu verbessern. Dazu stehen unter anderem Rollenspiele und praktische Übungen auf dem Programm.

Der zweite Kurs mit dem Titel „Lebenszielanalyse und Lebenszielplanung – Psychologie des Lebenssinns“ beginnt ebenfalls am 1. Juni. Hier geht es um die Suche nach dem Sinn des Lebens, einer Frage, mit der sich fast jeder irgendwann beschäftigt. In dem Seminar wird auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse praxisnah über diese allgegenwärtige Sinnsuche des Menschen diskutiert. Die Teilnehmer sollen erfahren, welche Erklärungen von „Sinn“ es gibt und wie sie diese für sich entdecken können. Neben diesen theoretischen Diskussionen sollen auch Reflexionsübungen zum Kurs gehören.

Wer sich für einen der beiden Kurse oder eines der anderen Angebote des Zell interessiert, erhält weitere Informationen unter der Telefonnummer (06 81) 3 02 35 33 oder im Internet. Auf beiden Wegen können sich Interessierte auch für die Kurse anmelden.

www.uni-saarland.de/zell