1. Saarland
  2. Hochschule

Brückenkurs: Die psychischen Folgen des Nationalsozialismus

Brückenkurs : Die psychischen Folgen des Nationalsozialismus

(red) Das Zentrum für lebenslanges Lernen an der Universität des Saarlandes bietet ab dem 8. November den Kurs „Lebendige Spuren des Nationalsozialismus und der Nachkriegszeit in unserem Alltag“ an. Das Thema wird aus psycho-historischer Sicht behandelt. Weitere Informationen und Anmeldung telefonisch unter (0681) 3 02 35 33 und im Internet. 

(red) Das Zentrum für lebenslanges Lernen an der Universität des Saarlandes bietet ab dem 8. November den Kurs „Lebendige Spuren des Nationalsozialismus und der Nachkriegszeit in unserem Alltag“ an. Das Thema wird aus psycho-historischer Sicht behandelt. Weitere Informationen und Anmeldung telefonisch unter (0681) 3 02 35 33 und im Internet. 

www.uni-saarland.de/zell