Die Hochschule Mittweida bietet den ersten E-Sports-Studiengang an

Studium zum Computerspiel-Wettkampf : Erster Studiengang zum Thema E-Sports geplant

(np) „E-Sports and Games Marketing“ heißt eine neue Vertiefungsrichtung des Bachelor-Studiengangs für Medienmanagement an der Hochschule Mittweida. E-Sports sei „ein gesellschaftlich relevantes Thema“, erklärt Professor Alexander Marbach.

Die Branche brauche professionelle Manager mit Fachwissen. Das Studium vermittelt Einblicke in die Spieleentwicklung und -vermarktung von Unternehmen der Branche.

www.studiere-medien.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung