1. Saarland
  2. Hochschule

Der Jugend-Scout des FC Bayern

Der Jugend-Scout des FC Bayern

Timon Pauls (24) aus München studiert Sportökonomie an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) in Saarbrücken.

Im Mittelpunkt des Fachs steht:

Strategische Unternehmensführung und Sportökonomie verknüpft mit sozialen Fähigkeiten, wie Verhandlungssituationen im Sportbusiness.

Darum habe ich mich für dieses Studium entschieden:

Ich habe an der DHfPG sehr gute Erfahrungen während meines dualen Bachelor-Studiums Sportökonomie gemacht und will durch einen Master meine berufliche Qualifikation weiter vorantreiben.

Die wichtigste Erkenntnis meines bisherigen Studiums ist:

Das Studium hat für mich einen hohen Stellenwert und es war bestimmt ein positiver Nebeneffekt bei der Entscheidung meines Arbeitgebers FC Bayern München, mich noch während meines dualen Bachelor-Studiums zum Jugend-Chefscout zu benennen.

Das möchte ich beruflich machen:

Ich habe meinen Traumberuf bereits gefunden. Der Verein ist wie eine große Familie, wo jeder jeden unterstützt.

Das Studium an der DHfPG zeichnet sich aus durch:

Ein Studiensystem aus Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen sowie einen guten Mix aus Trainings- und Wirtschaftswissenschaft im Sportbereich.