1. Saarland
  2. Hochschule

Das Cispa Start-Up Bitahoy wird durch das Programm "Booster" gefördert

„Booster“ : Cispa-Ausgründung Bitahoy Teil neuen Förderprogramms

Das Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit Cispa ist jetzt am neuen Förderprogramm „Booster“ beteiligt.

Das Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit Cispa ist jetzt am neuen Förderprogramm „Booster“ für Unternehmensgründungen beteiligt. Das Förderprogramm wurde am Nationalen Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit Athene in Darmstadt eingerichtet. Vom Cispa konnte sich das Start-Up Bitahoy, das an einem elektronischen Wachhund für Geräte des Internets der Dinge forscht (wir berichteten) qualifizieren.

Nach zwei Monaten Training, etwa zum Marketing, Vertrieb und zur Finanzplanung, sollen Bitahoy und andere mit „Booster“ geförderte Unternehmensgründungen ihre Geschäftsidee einer Jury mit Vertretern des Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie, der Technischen Universität Darmstadt und etablierter Unternehmen vorstellen.

cispa.de

bitahoy.com