1. Saarland

Hochbroozendisches Fairgnüüche

Hochbroozendisches Fairgnüüche

Momentan laafe joo im Weltladen in der Kaiserstroos graad die Faire Woche. Unn falls sie bis jedds noch nidd uff de Geschmagg kumm sinn, wär das doch e Geleechenhääd, fier sich denne Lade mool ansegugge. Mer brauch aach kää Bedenke se hann, dassmer uffem Droggene hugge bleibt

Momentan laafe joo im Weltladen in der Kaiserstroos graad die Faire Woche. Unn falls sie bis jedds noch nidd uff de Geschmagg kumm sinn, wär das doch e Geleechenhääd, fier sich denne Lade mool ansegugge. Mer brauch aach kää Bedenke se hann, dassmer uffem Droggene hugge bleibt. Doo mache se emm am Samschdaach nämlich e Aangebodd, wo mer schlecht ablehne kann, wie mir inngefleischde Kinofreinde gäär saan. Es gebbd nääwe dem iebliche Sordimend e ganz exkwisiedi Fair-Koschdung unner fachmännischer Aanleidung, unn zwar vun ausgesuchde Weine unn edle Schokolade. Es werrd empfohl, dass mer sich fein aanzieht, wammer midd denne Spitze-Produggde iwwerhaupt niveaumääsisch mithalle will. Unn mer duud noch e guddes Werk debei. Es iss joo nidd so, dass mer die Leid doodezu schlaan missd. Im Geejedääl, die Produggde sinn so fair-fiererisch, doo muss sich vorher aanmelle, wammer noch e Platz reserviert krien will. Was so besunnere Tröbbcher sinn, die sinn heidsedaachs, woos vun Weinkenner nur so wimmelt, joo schwäär begehrt. Wahrscheins weil sich iwwerall in der Effendlichkääd die Balke bieje unn mer froh iss, dass weenischdens im Wein noch die Wohrhääd leid. Unn die fein Schokolaad, wo doo uffgetischd werrd, die iss aach schun längschd kämmeh Kinnerbeluschdischung unn Billischproduggd. Doo gebbds mittlerweile wie beim Wein die exklusiefschde Kreazioone unn uff der Paggung steht dann aach druff, wievill Broozend die hann. Wobei in Punkto Broozende de Wein so rer fair-edeld Schokolaad nidd es Wasser reiche kann. Sie sinn noch nidd ganz soweit, dass mer se indääld noom Jahrgang unn der Hanglaache, wo de Kakao gewachs iss. Awwer das kummt vielleicht aach noch.