Geographie ohne Grenzen: Historischer Rundgang durch Saarbrücken

Geographie ohne Grenzen : Historischer Rundgang durch Saarbrücken

Der Verein Geographie ohne Grenzen bietet am Sonntag, 24. Juni, eine Fortsetzung der Saarbrücker Spurensuche an. Diesmal werden Fundstücke vom Mittelalter bis in die jüngere Geschichte im Nauwieser, Mühlen- und Kaiserviertel gezeigt.

Treffpunkt ist um 14.30 Uhr vor der alten Feuerwache. Der Rundgang kostet acht Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung