1. Saarland

Historische Fotos zeigen alte Heilanstalt

Historische Fotos zeigen alte Heilanstalt

Wörschweiler „Kultur im Museum“ auf heute verschoben Die Veranstaltung „Kultur im Museum“ an der Klosterruine Wörschweiler mit der Celtic-Folk-Band „The Fenians“ ist gestern Abend witterungsbedingt ausgefallen. Sie wird am heutigen Freitag um 20 Uhr ebenfalls an der Klosterruine nachgeholt.

Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten für die heutige Veranstaltung ihre Gültigkeit, wie das Kulturamt Homburg am Abend erläuterte.

Homburg

Historische Fotos zeigen alte Heilanstalt

Von Sonntag, 16. Juni, bis Sonntag, 7. Juli, stellt der Homburger Lothar Bender in der Klinikkirche des Uniklinikums, Geb. 55, alte Postkarten und Privatfotografien aus, die die Vergangenheit des UKS als Pfälzische Heil- und Pflegeanstalt beleuchten. Lothar Bender hat nicht nur eigene fotografische Erinnerungen zusammengetragen; er sammelt auch Postkarten und Fotografien auf Flohmärkten oder Haushaltsauflösungen rund um Homburg. Ausstellungseröffnung ist am Sonntag, 16. Juni, nach dem evangelischen Gottesdienst, der um 10 Uhr beginnt. Bender wird selbst anwesend sein und die eine oder andere Anekdote aus der Geschichte des Uniklinikums oder der Pfälzischen Heil- und Pflegeanstalt und des Landeskrankenhauses erzählen.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Klinikkirche täglich zwischen 10 und 17 Uhr besichtigt werden.

Einöd/Bexbach

Netzwerk am Samstagin Bexbach

Im Rahmen seiner Reihe "Unterwegs in Gottes Schöpfung" hat das in Einöd gegründete Protestantische Netzwerk am Samstag, 15. Juni, eine Wanderung zum Bergbaumuseum im Bexbacher Blumengarten auf seinem Programm. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Dorfplatz in Einöd. In Pkw-Fahrgemeinschaften geht es zur Jakobuskirche in Niederbexbach. Von dort wird nach Bexbach gewandert. Für die Netzwerker aus Limbach und Umgebung ist um 14.15 Uhr Treffpunkt in Niederbexbach.

Erbach

Kurzwanderung über fünf Kilometer

Der Pfälzerwald-Verein Erbach bietet am heutigen Freitag eine Kurzwanderung über vier bis fünf Kilometer an. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Peter-Schulzen-Hütte. Gastwanderer sind willkommen.

Weitere Informationen erteilt der Wanderwart Max Ringeisen unter der Telefonnummer (0 68 41) 7 53 87.

Höchen

TuS hofft auf viele Helfer

Am Samstag, 22. Juni, und am Samstag, 6. Juli, ist jeweils ab 9 Uhr auf der Sportanlage des TuS Höchen ein Arbeitseinsatz geplant. An der Anlage sind einige dringende Arbeiten notwendig, so der Verein in einer Mitteilung.