Historische Einblicke und Einsichten in Flora und Fauna

Historische Einblicke und Einsichten in Flora und Fauna

Wer das Römermuseum in Schwarzenacker und den Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim zum Nulltarif besuchen will, kann dies am Sonntag tun: Dann ist Aktionstag „Archäologie und Biosphäre“ mit Programm.

Der Aktionstag "Archäologie und Biosphäre" lädt für diesen Sonntag, 15. September, zu Entdeckertouren zwischen dem Römermuseum Schwarzenacker und dem Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim ein. Beide Einrichtungen können an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr gratis besucht werden, die angebotenen Führungen sind ebenfalls kostenfrei. Gemäß dem Motto "Archäologie und Biosphäre" erhalten die Besucher neben den historischen Einblicken auch Einsichten in die Flora und Fauna rund um die beiden Museen und das Bliestal. Über den ganzen Tag verteilt, werden von den Natur- und Landschaftsführern des Biosphärenreservates Bliesgau verschiedene Wanderungen und Radtouren angeboten. Beide Museen sind durch den Bliestal-Freizeitweg und die Buslinie 501 verbunden, teilt die Saarpfalz-Touristik weiter mit.

Für diejenigen, die gerne aktiv mit dem Drahtesel unterwegs sind, wird zum Beispiel eine Radtour zur Kultur und Natur vom Römermuseum Schwarzenacker zum Europäischen Kulturpark mit den beiden Natur- und Landschaftsführerinnen Heike Welker und Andrea Lippmann auf dem Bliestal-Freizeitweg angeboten. Start ist um 10.30 Uhr am Eingang des Römermuseums. Um 14.30 Uhr wird die Tour in umgekehrter Richtung ab dem Infozentrum in Reinheim durchgeführt. Für diejenigen, die lieber zu Fuß unterwegs sind, werden ab Römermuseum und Kulturpark auch geführte Wanderungen angeboten, so zum Beispiel um 10.45 Uhr mit dem Natur- und Landschaftsführer Peter Hartmann vom Römermuseum über die Schlangenhöhlen zur Bliesgau Öl- und Senfmühle auf dem Berghof.

Vom Kulturpark startet um 10.30 Uhr ebenfalls eine zweistündige Wanderung zum Homerich mit Walter Derlarber, eine Zeitreise zum schönsten Panorama des Bliesgaus. Im Europäischen Kulturpark selbst ist eine interessante Flora und Fauna beheimatet. Aus diesem Grund können Interessierte jeweils um 11, 14 und 16 Uhr an einer naturkundlich-archäologischen Führung mit Natur- und Landschaftsführerin Teresa Feld und dem Archäologen Andreas Stinsky teilnehmen.

Infos zum Aktionstag bei der Saarpfalz-Touristik, Blieskastel, Paradeplatz 4, Telefon (0 68 41) 1 04 71 74, E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung