1. Saarland

Hilfstransport fuhr nach Lettland

Hilfstransport fuhr nach Lettland

Tholey. Zu einem Hilfstransport nach Lettland und in die Ukraine ist vor einigen Tagen ein Lkw mit Anhänger aus dem Schaumberger Land aufgebrochen. Organisiert vom Verein "Christen am Schaumberg" brachte er Möbel, Spielsachen und andere Hilfsgüter gen Osten

Tholey. Zu einem Hilfstransport nach Lettland und in die Ukraine ist vor einigen Tagen ein Lkw mit Anhänger aus dem Schaumberger Land aufgebrochen. Organisiert vom Verein "Christen am Schaumberg" brachte er Möbel, Spielsachen und andere Hilfsgüter gen Osten. Die Hilfsgüter stammen von privaten Spendern oder wurden von den Gemeindekindergärten und dem Tholeyer Altenheim ausrangiert."Diese können in lettischen und ukrainischen Kindergärten und -heimen noch gut gebraucht werden", erklärte Josef Keller von den "Christen am Schaumberg", die bei dem Hilfstransport mit "Global Aid Network" kooperieren. Bürgermeister Hermann Josef Schmidt, der den Hilfstransport in Scheuern verabschiedete, hatte dem Verein die Unterstützung der Gemeinde Tholey zugesagt, nachdem Mitglieder ihm von ihrem Vorhaben berichtet hatten. So landeten zahlreiche Stühle, Tische und andere Möbel bei dem Hilfstransport, für die in den Gemeindekindergärten keine Verwendung mehr war.

"Auf diese Weise können die Möbel noch sinnvoll genutzt werden", so der Bürgermeister.

Der Verein "Christen am Schaumberg" wird auch in Zukunft Hilfstransport organisieren. Geld- und Sachspenden sind dabei willkommen. red

Kontakt: Uschi und Josef Keller, Telefon (0 68 53) 49 87.