1. Saarland

Hilfe für Frauen beim Wiedereinstieg in den Beruf

Hilfe für Frauen beim Wiedereinstieg in den Beruf

Für Frauen, die sich um Kinder oder pflegebedürftige Angehörige kümmern, ist der Wiedereinstieg in den Beruf oft schwer. Deshalb bietet die Agentur für Arbeit kommende Woche eine Telefonaktion für Frauen an.

Die Erziehung und Betreuung von Kindern, aber auch die Pflege von Angehörigen sind Aufgaben, die noch immer überwiegend von Frauen wahrgenommen werden. Der Wiedereinstieg in den Beruf nach einer solchen Phase muss daher solide geplant werden, denn meist bleiben Frauen weiterhin für einen großen Teil der Familienpflichten verantwortlich.

Am Donnerstag, dem 23. Januar, von 9 bis 15 Uhr, bietet die Agentur für Arbeit einen Telefonaktionstag unter dem Motto "Frauen haben's drauf" an. Interessierte Frauen aus dem ganzen Saarland haben unter (0681) 9 44 44 01 an diesem Tag die Möglichkeit, Fragen rund um Wiedereinstieg ins Berufsleben, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Arbeitszeitmodelle, Weiterbildung und Qualifizierung zu stellen und Informationen zu den vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten der Agentur für Arbeit zu erhalten.

Bei der Beschäftigung von Frauen gibt es noch die größten Reserven, dem prognostizierten Fachkräftemangels zu begegnen. Im Saarland liegt die Frauenerwerbsquote derzeit bei 65,3 Prozent, also unterhalb des Bundesdurchschnitts von 70,8 Prozent. Gleichzeitig sind rund 7 200 Saarländerinnen mit abgeschlossener Ausbildung arbeitslos gemeldet. "Frauen haben's drauf, die Familie zu managen und gleichzeitig ihre Kompetenzen im Unternehmen einzubringen. Davon profitieren beide Seiten. Die Frauen erzielen ein eigenes Einkommen und erwirtschaften Ansprüche in der Sozialversicherung. Für Betriebe sind Wiedereinsteigerinnen engagiertes, gut qualifiziertes und schnell zu gewinnendes Fachkräftepotenzial", sagt Nicole Feibel, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Saarland.

Kontakt: Nicole Feibel (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt), Telefon: (06 81) 9 44 44 01, E-Mail: saarbruecken.bca@arbeitsagentur.de