1. Saarland

Hier finden 350 Familien pro Jahr ein Zuhause auf Zeit

Hier finden 350 Familien pro Jahr ein Zuhause auf Zeit

Im Homburger Ronald- McDonald-Haus finden Familien mit schwerkranken Kindern ein Zuhause auf Zeit, während das Kind im Uniklinikum behandelt wird. Ehrenamtliche helfen und unterstützen die Eltern.

Am Mittwoch, 15. Mai, 8.30 bis 17 Uhr, öffnet das Ronald-McDonald-Haus an der Kinderklinik 23 auf dem Gelände des Uniklinikums in Homburg seine Türen für interessierte Mitbürger, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. In der Einrichtung finden Familien schwerkranker Kinder ein Zuhause auf Zeit, während ihr krankes Kind im Universitätsklinikum Homburg behandelt wird. Die Eltern können die Energie tanken, die sie tagtäglich ihrem Kind am Krankenbett schenken, heißt es in der Pressemitteilung der Initiatoren weiter. So könne das Kind die nötige Liebe und Wärme erfahren, die neben der medizinischen Behandlung bei der Genesung eine so wichtige Rolle spielen. Rund 350 Familien pro Jahr finden im Ronald-McDonald-Haus ein Zuhause auf Zeit. Ein Team aus drei Hauptmitarbeitern und elf Ehrenamtlichen sorge dafür, das Haus für die Familien in einer schwierigen Zeit in eine Oase der Erholung zu verwandeln.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter geben drei Stunden pro Woche Hilfe und Unterstützung bei allen im Haus anfallenden Tätigkeiten. Hierzu gehören unter anderem: kleine handwerkliche Aufgaben, Gartenpflege mit Rasenmähen, Begrüßung und Verabschiedung von Eltern bei der An- und Abreise, Pflege und Reinigung der Apartments und Gemeinschaftsräume, Mitarbeiter bei der Haus- und Büroorganisation und bei Veranstaltungen, Mitwirkung beim wöchentlichen Frühstück und Abendessen, Übernahme der Rufbereitschaft an Wochenenden.

Das Ehrenamt ist ein gesellschaftliches Bedürfnis, dem sich die McDonald's-Kinderhilfe-Stiftung mit ihren Einrichtungen seit vielen Jahren verpflichtet fühlt. In den 17 Häusern und in den drei weiteren Oasen betätigen sich mehr als 600 Menschen im Ehrenamt.

Einmal jährlich treffen sie sich bei einer bundesweiten so genannten Sternfahrt, die der Weiterbildung mit renommierten Referenten und Trainern und der Herausbildung eines Gemeinschaftsgefühls dient.

Nähere Infos zum Ronald-McDonald Haus und zur McDonald's-Kinderhilfe-Stiftung unter www.mcdonalds-kinderhilfe.org.