Heusweiler Zentrumsbüro eröffnet

Heusweiler Zentrumsbüro eröffnet

Heusweiler. Raffaella Del Fa, Diplomingenieurin für Raum- und Umweltplanung, soll als Zentrumsmanagerin dem Heusweiler Ortskern - und dabei nicht zuletzt den Geschäften - zu neuem Ansehen verhelfen. Ihre Anstellung ist eine Voraussetzung dafür, dass die Gemeinde in den Genuss von Fördergeldern zur Aufwertung seines Zentrums kommt

Heusweiler. Raffaella Del Fa, Diplomingenieurin für Raum- und Umweltplanung, soll als Zentrumsmanagerin dem Heusweiler Ortskern - und dabei nicht zuletzt den Geschäften - zu neuem Ansehen verhelfen. Ihre Anstellung ist eine Voraussetzung dafür, dass die Gemeinde in den Genuss von Fördergeldern zur Aufwertung seines Zentrums kommt. Am Mittwoch war es so weit: Im Zentrumsbüro, Saarbrücker Straße 3, trafen sich zur Eröffnung Gemeinde- und Ortsratsmitglieder, Kaufleute, Verwaltungsmitarbeiter, Bürgermeister Redelberger und Mitglieder der Lenkungsgruppe.Der Bürgermeister erläuterte den Aufgabenbereich der Zentrumsmanagerin. Zu dem von der Gemeinde zum Selbstkostenpreis angemieteten Raum erklärte Redelberger: "Das Büro im Herzen von Heusweiler soll eine direkte Anlaufstelle für alle Interessierten sein. Die Einrichtung in einem bisher leer stehenden Geschäftsraum ist eine sinnvolle Zwischennutzung." Die Wahl dieser Immobilie mache zudem das Problem der Leerstände im Zentrum zum Thema.

Raffaella Del Fa, so Redelberger, sei nicht nur wegen ihrer fachlichen Kompetenz, sondern auch wegen ihrer positiven persönlichen Ausstrahlung für die Aufgabe ausgewählt worden. Sie soll nun die Interessen der Gewerbetreibenden, Immobilien- und Grundstückseigentümer sowie der Bürger unter einen Hut bekommen - mit dem Ziel der Wertsteigerung des Ortszentrums.

Die Zentrumsmanagerin wird jeden Donnerstag von 9 bis 12 Uhr in ihrem Büro und ansonsten unter Tel. (01 51) 51 09 88 37 erreichbar sein. Als Erstes will sie gemeinsam mit der Grafik-Schmiede Heusweiler eine Broschüre für die Bürger erstellen und diese persönlich in allen Geschäften der Ortsmitte verteilen.

Im Rahmen dieser Aktion will sie sich auch bei der Kaufmannschaft vorstellen und sich über die Situation im Zentrum informieren. Erste Eindrücke von ihrem neuen Wirkungskreis sammelte sie bereits bei einem Gang durch die einstigen Haupteinkaufsstraßen des Marktortes. aki