Hermann Colle 70 Jahre Sänger beim Urweiler Liederkranz

Hermann Colle 70 Jahre Sänger beim Urweiler Liederkranz

Urweiler. Herrmann Colle ist derzeit der an Lebens- und Singjahren älteste Sänger des Liederkranzes 1892 Urweiler. Sein Eintrittstag in den damaligen Männergesangverein Liederkranz ist in der Anwesenheitsliste von 1941 dokumentiert. Am 1. Dezember 1941 ist er dem Chor als erster Tenorsänger beigetreten. Dem Chor gehörten damals (zur Kriegszeit) 55 Sänger an

Urweiler. Herrmann Colle ist derzeit der an Lebens- und Singjahren älteste Sänger des Liederkranzes 1892 Urweiler. Sein Eintrittstag in den damaligen Männergesangverein Liederkranz ist in der Anwesenheitsliste von 1941 dokumentiert. Am 1. Dezember 1941 ist er dem Chor als erster Tenorsänger beigetreten. Dem Chor gehörten damals (zur Kriegszeit) 55 Sänger an.Herrmann Colle war von Beruf Maler und Anstreicher und hat deshalb mit viel Liebe die Schilder, die der Verein für seine Feste brauchte, gestaltet. Bei den früher vom Verein durchgeführten Waldfesten hat Herrmann Colle den Schießstand mitbetreut. Der Deutsche Chorverband hat ihm jetzt für sein über 70-jähriges aktives Singen im Chor eine Urkunde verliehen, unterschrieben vom Präsident des Deutschen Chorverbandes Henning Scherf und dem stellvertretenden. Vorsitzenden des Kreischorverbandes Ingbert Schummer. In der Gesangstunde überreichte ihm der Vereinsvorsitzende Franz Josef Marx die Urkunde, dankte ihm für sein Engagement und wünschte ihm weiterhin viel Freude im Chor. Auch Chorleiterin Ludmila Will und alle Sänger gratulierten Colle, der übrigens heute noch im Tenor singt, für die hohe Auszeichnung mit einem Ständchen. hjl