Herman-Josef Mathey wird 60

Herman-Josef Mathey wird 60

Saarlouis/Merzig. Der Kreisbeauftragte des Malteser Hilfsdienstes (MHD) im Landkreis Merzig-Wadern, Herman-Josef Mathey, wird an diesem Samstag 60 Jahre alt. Er wurde 1951 in Merzig als drittes von sieben Kindern geboren. Heute lebt er in Saarlouis, ist Merzig-Wadern aber eng verbunden

Saarlouis/Merzig. Der Kreisbeauftragte des Malteser Hilfsdienstes (MHD) im Landkreis Merzig-Wadern, Herman-Josef Mathey, wird an diesem Samstag 60 Jahre alt. Er wurde 1951 in Merzig als drittes von sieben Kindern geboren. Heute lebt er in Saarlouis, ist Merzig-Wadern aber eng verbunden. Bereits seit 1969 ist er Mitglied bei den Maltesern in Merzig, seit genau zehn Jahren ist er Kreisbeauftragter. Über die Jahrzehnte war ihm stets eines besonders wichtig: die Jugendarbeit. Die positiven Auswirkungen sind bis heute spürbar. Viele Jugendliche, die unter seiner Anleitung in den ersten Jugendgruppen in Merzig mitgewirkt haben, sind nun in verantwortlicher Position beim MHD tätig. So beispielsweise der Zugarzt der Merziger Malteser, Dr. Wolfgang Vogt. Neben der Jugendarbeit übernahm Herman-Josef Mathey ehrenamtliche Aufgaben, die er noch immer gerne ausübt. So ist er seit fast 50 Jahren - zunächst als Messdiener, später und bis heute als Helfer des MHD - beim traditionellen Josefstag der Gemeinde St. Josef in Merzig dabei. Für seinen Einsatz hat er seit 1978 die Verdienstmedaille in Bronze, Silber und Gold erhalten, 2001 das Anerkennungszeichen der Malteser Jugend. syr