1. Saarland

Herbert Kleins Einsatz gewürdigt

Herbert Kleins Einsatz gewürdigt

Wadern. Die Stadthalle Wadern trägt künftig den Namen Herbert-Klein-Halle. Das hat der Stadtrat Wadern in seiner Sitzung am Donnerstagabend im Öttinger Schlösschen einstimmig beschlossen.Damit würdigt der Rat die Verdienste von Herbert Klein um die Stadt Wadern. Klein (Foto: Stadt Wadern) leitete vom 1. Januar 1958 bis zum 31

Wadern. Die Stadthalle Wadern trägt künftig den Namen Herbert-Klein-Halle. Das hat der Stadtrat Wadern in seiner Sitzung am Donnerstagabend im Öttinger Schlösschen einstimmig beschlossen.Damit würdigt der Rat die Verdienste von Herbert Klein um die Stadt Wadern. Klein (Foto: Stadt Wadern) leitete vom 1. Januar 1958 bis zum 31. März 1984 zunächst als Amtsvorsteher und später als Bürgermeister die Geschicke der Stadt Wadern. In seiner Amtszeit fielen wegweisende Entscheidungen. Mit der Gebiets- und Verwaltungsreform 1974 wurden 14 vorher eigenständige Gemeinden zur Gemeinde Wadern zusammengefasst. Klein war erster Bürgermeister. 1978 erhielt Wadern Stadtrechte und wurde Mittelzentrum. In Kleins Amtszeit fiel übrigens auch 1976 der Bau der Waderner Stadthalle, die nunmehr seinen Namen trägt. Der Alt-Bürgermeister starb 1989 mit 67 Jahren.Herbert Klein habe die Weichen für das moderne Wadern gestellt, unterstrich Helmut Turner für die CDU-Fraktion. SPD, Pro Hochwald und FWG/FBL sprachen sich ebenfalls für die Ehrung aus. Anke Rehlinger, SPD, wies darauf hin, mit Namensgebungen behutsam umzugehen. vf