1. Saarland

Helga Bernhards Ausstellung widmet sich dem Kopf

Helga Bernhards Ausstellung widmet sich dem Kopf

Theley. Der Mensch steht im Mittelpunkt der Ausstellung von Helga Bernhard aus Theley, die am vergangenen Sonntag von Bürgermeister Hermann Josef Schmidt eröffnet wurde. Unter dem Titel "Tête à tête" zeigt die Theleyer Künstlerin in der Johann-Adams-Mühle eine Auswahl neuer Skulpturen. Helga Bernhard ist Jahrgang 1945, sie lebt und arbeitet in Theley

Theley. Der Mensch steht im Mittelpunkt der Ausstellung von Helga Bernhard aus Theley, die am vergangenen Sonntag von Bürgermeister Hermann Josef Schmidt eröffnet wurde. Unter dem Titel "Tête à tête" zeigt die Theleyer Künstlerin in der Johann-Adams-Mühle eine Auswahl neuer Skulpturen.Helga Bernhard ist Jahrgang 1945, sie lebt und arbeitet in Theley. Bis 2005 arbeitete sie als Lehrerin an der Erweiterten Realschule Schaumberg Theley. Seit 1975 beschäftigt sie das Material Ton. Sie begann zunächst als Autodidaktin mit der Herstellung von Keramik. Schon wenige Jahre später hatte sie ihre Fertigkeiten so verfeinert und sich das nötige Wissen über Tonmassen, Glasuren, Oberflächengestalt angeeignet, dass sie von 1980 bis 1990 eigene Keramikkurse an der VHS St. Wendel leitete. 1985 bis 1990 war sie Mitarbeiterin der St. Wendeler Galerie Im Zwinger. Sie belegte mehrere Kurse an der Kunsthochschule Saarbrücken, seit 2005 auch Malereikurse bei Hetty Krist. Sie beteiligte sich an verschiedenen Gruppen- und Einzelausstellungen.

Bei ihren neuen Keramiken widmet sie sich besonders dem menschlichen Kopf in all seinen Facetten. Ihr Werkzeug sind ihre Finger. Dadurch bieten sich vielfältige schöpferische Möglichkeiten. Was zuvor ein Stück Ton war, ist jetzt "Ihr Werk", ausgeliefert den Meinungen, Urteilen und Interpretationen des Betrachters. Die Ausstellung ist bis zum 4. September samstags, sonn- und feiertags von elf Uhr bis 18 Uhr zu sehen. red