1. Saarland

Heimatverein Eitzweiler wanderte auf historischen Pfaden

Heimatverein Eitzweiler wanderte auf historischen Pfaden

Eitzweiler. Auf historischen Pfaden wanderten die Mitglieder des Heimatvereins Eitzweiler bei der diesjährigen Gemarkungswanderung. Die Wanderung ging am örtlichen Dorfgemeinschaftshaus los und führte dann ein Stück entlang des ehemaligen Kirchpfades nach Wolfersweiler. Anschließend ging es über den Berg hoch, an Thalbach vorbei in die Riembach

Eitzweiler. Auf historischen Pfaden wanderten die Mitglieder des Heimatvereins Eitzweiler bei der diesjährigen Gemarkungswanderung. Die Wanderung ging am örtlichen Dorfgemeinschaftshaus los und führte dann ein Stück entlang des ehemaligen Kirchpfades nach Wolfersweiler. Anschließend ging es über den Berg hoch, an Thalbach vorbei in die Riembach. Auf der Scheib überquerte man die alte Römerstraße. Die ehemalige Heerstraße entlang wanderten mehr als 20 Heimatfreunde auf Einell zu den Windrädern. Dort genossen sie bei einer Pause einen wunderschönen Blick bis beispielsweise auf die Göttelborner Höhe. Danach ging es über den Tuwakshiwwel zur Drokur-Ranch, wo der Abschluss stattfand. Wanderführer der historischen Tour war Gerd Gelzleichter. se