Heimatverein aus Oberwürzbach feiert zehnjähriges Bestehen

Heimatverein aus Oberwürzbach feiert zehnjähriges Bestehen

Oberwürzbach. In diesen Tagen feiert der Heimatverein Oberwürzbach sein zehnjähriges Bestehen. Gegründet am 5. Oktober 2000 auf Anregung des damaligen Ortsvorstehers von Oberwürzbach, Hermann Mischo, ist der Verein der Jüngste in der Ortsgeschichte. Er versteht sich als Ergänzung zu den vielen unterschiedlichen Vereinen und deren Aktivitäten

Oberwürzbach. In diesen Tagen feiert der Heimatverein Oberwürzbach sein zehnjähriges Bestehen. Gegründet am 5. Oktober 2000 auf Anregung des damaligen Ortsvorstehers von Oberwürzbach, Hermann Mischo, ist der Verein der Jüngste in der Ortsgeschichte. Er versteht sich als Ergänzung zu den vielen unterschiedlichen Vereinen und deren Aktivitäten. Der Heimatverein will in der Gemeinschaft des Kulturringes seinen Teil dazu beitragen, Oberwürzbach noch liebenswerter zu machen. Anlässlich des Jubiläums gibt der Heimatverein ein "Ortsfamilienbuch für Oberwürzbach, Reichenbrunn und Rittersmühle" heraus, das zum Preis von 9 Euro erhältlich ist. Das Buch der Oberwürzbacher Familien wird bei einem Tag der offenen Tür vorgestellt, der am Freitag, 5. November, ab 19 Uhr im neuen Sitzungssaal des ehemaligen Bürgermeisteramtes in der Hauptstraße 94 stattfindet. Zu dieser Veranstaltung, die der MGV "Sangesfreunde 1868 Oberwürzbach" musikalisch mitgestaltet, sind die Ortseinwohner und alle Interessierten eingeladen. Der Heimatverein öffnet das von ihm eingerichtete Heimatmuseum aus Anlass des Jubiläums am Sonntag, 7. November 2010 von 15 bis 18 Uhr zur kostenlosen Besichtigung. Beim Tag der offenen Tür und am Tag der Museumsöffnung können die Ortsfamilienbücher erworben und abgeholt werden. redInformationen unter den Telefonnummern (0 68 94) 7289 und (0 68 94) 31 06 62.

Mehr von Saarbrücker Zeitung