Heimatmuseum sucht Exponate für Ausstellung zum Ersten Weltkrieg

Heimatmuseum sucht Exponate für Ausstellung zum Ersten Weltkrieg

Das Heimatmuseum Wemmetsweiler ist noch bis Ende August wegen Ferien- und Urlaubszeit geschlossen. Doch schon richtet sich der Blick auf eine Wechselausstellung 2014.

Geplant ist eine Wechselausstellung mit dem Arbeitstitel "Eine Tabakspfeife mit dem Bildnis des Kronprinzen - Weihnachten 1914" zur Erinnerung an den Beginn des Ersten Weltkrieges. Ziel der Ausstellung ist es, nicht nur Beweggründe und Verlauf des Krieges darzustellen, sondern auch die Bedeutung dieses Krieges für die Bürger der Bürgermeisterei Uchtelfangen in Illingen, insbesondere der Gemeinden Merchweiler und Wemmetsweiler. Zu den im Heimatmuseum vorhandenen Dokumenten und Gegenständen suchen die Verantwortlichen Fotos, Briefe, Postkarten, Souvenirs oder andere Gegenstände aus dem Ersten Weltkrieg, die als Leihgabe dem Heimatmuseum zur Verfügung gestellt werden können.

Kontakt: Manfred Licht, Tel. (0 68 25) 4 22 98; Hans Gross, Tel. (0 68 25) 4 11 30.

heimatmuseum

-wemmetsweiler

Mehr von Saarbrücker Zeitung