1. Saarland

Heimatmuseum öffnet am Sonntag seine Pforten

Heimatmuseum öffnet am Sonntag seine Pforten

Quierschied. An diesem Sonntag ist Internationaler Museumstag. Das Quierschieder Heimatmuseum am Käsborn macht mit. Es öffnet von 15 bis 17 Uhr seine Pforten. Für Kinder ab der zweiten Klasse hat die Leiterin der Einrichtung, Annette Bost, eine Museumsrallye erarbeitet. Das Motto lautet: "Wohnen und Leben vor 100 Jahren"

Quierschied. An diesem Sonntag ist Internationaler Museumstag. Das Quierschieder Heimatmuseum am Käsborn macht mit. Es öffnet von 15 bis 17 Uhr seine Pforten. Für Kinder ab der zweiten Klasse hat die Leiterin der Einrichtung, Annette Bost, eine Museumsrallye erarbeitet. Das Motto lautet: "Wohnen und Leben vor 100 Jahren". Auf die Teilnehmer warten kleine Präsente Zudem bietet Bost Führungen durch das Museum an. Für die Briefmarkensammler gibt es ein ganz besonderes Exponat zu sehen: ein internationales Album von 1896. Im kleinen Heimatmuseum zeugen handwerkliche Gegenstände, Maschinen und Geräte von vergangenen Tagen, als die Quierschieder ihren Lebensunterhalt beispielsweise noch in Glasbläsereien, im Bergbau, in verschiedenen Handwerksbereichen oder in der Landwirtschaft verdienten. 2000 wurde die Einrichtung, die 1996 den Kulturpreis des damaligen Stadtverbandes Saarbrücken erhielt, renoviert. Die Themenbereiche wurden gestrafft und so Platz für Sonderausstellungen geschaffen. Als erstes Museum im Saarland bekam das kleine Haus 2006 eine Software, mit der seither die Exponate auch im Internet recherchiert und angezeigt werden können. Das Heimatmuseum ist an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt frei. Führungen können mit Annette Bost vereinbart werden. Tel. (0 68 97) 961-195. llwww.heimatmuseum-quierschied.de