Heimatkunde-Vereine feiern gemeinsam 40-jähriges Bestehen

Heimatkunde-Vereine feiern gemeinsam 40-jähriges Bestehen

Ludweiler. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Heimatkundlichen Vereins Warndt und des Vereins für kulturelle und geschichtliche Arbeit im Bisttal führen beide Vereine am Donnerstag, 2. Februar, eine gemeinsame Veranstaltung im Glas- und Heimatmuseum Ludweiler durch. Sie beginnt ab 17 Uhr mit einer Besichtigung des Museums

Ludweiler. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Heimatkundlichen Vereins Warndt und des Vereins für kulturelle und geschichtliche Arbeit im Bisttal führen beide Vereine am Donnerstag, 2. Februar, eine gemeinsame Veranstaltung im Glas- und Heimatmuseum Ludweiler durch. Sie beginnt ab 17 Uhr mit einer Besichtigung des Museums. Ab 18 Uhr informiert ein Vortrag über die historischen Bezüge zwischen der Prämonstratenserabtei Wadgassen, dem klösterlichen Bierbrauen und der Saarbrücker Bierbrauerdynastie Bruch. Es besteht die Möglichkeit, das Wadgasser Bier zu trinken. Ab 19 Uhr spricht Pfarrer Prof. Dr. Joachim Conrad über die "Die historische Martinskirche zu Völklingen - ein Zentrum im Raum Völklingen und für den Warndt". red

Mehr von Saarbrücker Zeitung