Heimatfreunde bieten wieder Rohrbacher Kalender an

Heimatfreunde bieten wieder Rohrbacher Kalender an

Rohrbach. Er ist seit Jahren schon zur lieb gewordenen Tradition geworden, der "Rohrbacher Heimatkalender", den die Rohrbacher Heimatfreunde jeweils beim Rohrbacher Weihnachtsmarkt anbieten

Rohrbach. Er ist seit Jahren schon zur lieb gewordenen Tradition geworden, der "Rohrbacher Heimatkalender", den die Rohrbacher Heimatfreunde jeweils beim Rohrbacher Weihnachtsmarkt anbieten. So ist in diesem Jahr zum Beispiel die Christuskirche zu sehen, wie man sie seit Jahren kennt, während der Hintergrund, die Ortsansicht von Rohrbach im Jahre 1952 sogar schon ein halbes Jahrhundert alt ist. Mädchen und Jungen des Geburtsjahrgangs 1931/32, nun etwa 80-jährig, sind aber so wenig historisch, dass sie sich noch an den im neuen Kalender befindlichen Klassenfotos erfreuen können. Weiß noch jemand etwas über den Handharmonika-Club 1938, über das Kirmestreiben 1928, die Götz-Wanderung der TG 1912 im Jahre 1926? Dagegen fast neu: Kolping in Falkenstein 1980. Dies und mehr, zwölf Monate füllend, kann man bereits vorab begutachten, und auch kaufen bei der Präsentation des neuen Rohrbacher Heimatkalenders 2012. Und zwar am Freitag, 18. November, um 18 Uhr im Archivraum der Rohrbacher Heimatfreunde, im ehem. Rathaus, Rohrbach, Bahnhofstraße. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung