| 21:03 Uhr

Neues Weihnachtsmärchen am Staatstheater
Bild für neues Kinderstück gekürt

 Die Juroren des Malwettbewerbs 2018: Jakob Jokisch (Theaterpädagoge Saarländisches Staatstheater); Generalintendant Bodo Busse, Nil Berber (Ministerium für Bildung und Kultur), Johanna Schatke (Theaterpädagogin SST, v.l.).   Foto: Ines Schäfer/SST
Die Juroren des Malwettbewerbs 2018: Jakob Jokisch (Theaterpädagoge Saarländisches Staatstheater); Generalintendant Bodo Busse, Nil Berber (Ministerium für Bildung und Kultur), Johanna Schatke (Theaterpädagogin SST, v.l.). Foto: Ines Schäfer/SST FOTO: Ines Schäfer/SST / Ines Schäfer
Bloß noch einen Monat, dann hat das neue Weihnachtsmärchen des Saarländischen Staatstheaters Premiere. Am 11. November startet im Großen Haus „Peterchens Mondfahrt“. red

Das Plakat dazu kommt wie jedes Jahr von einem jungen Künstler. Über 70 Einsendungen gab es diesmal bei dem Malwettbewerb. Das Bild von Liv Dettweiler aus St. Ingbert gefiel der Jury (Jakob Jokisch, Intendant Bodo Busse, Nil Berber und Johanna Schadtke, v.l.) am besten. ⇥Foto: Ines Schäfer/SST