| 21:22 Uhr

Auszeichnung für SR-Journalistin
Mundartpreis für Susanne Wachs

Preisträgerin 
Susanne Wachs
Preisträgerin Susanne Wachs FOTO: SR
Saarbrücken. Die SR 3-Journalistin Susanne Wachs ist am Freitag im Rahmen des Sulzbacher Mundartfestes mit dem „Ehrenpreis Mundart“ des „Vereins für Landeskunde im Saarland“ und des „Mundartrings Saar“ ausgezeichnet worden.



Der seit 2016 alle zwei Jahre verliehene Preis ehrt Personen für ihre Verdienste um die Förderung saarländischer Mundarten. Wachs organisiert alljährlich das „Mundartsymposium Bosener Mühle“ und den „Tag der Muttersprache“ am 21. Februar. Sie ist maßgeblich für die wöchentliche Sendung „Bei uns dehemm“ verantwortlich, die Neues aus der regionalen Mundart-, Musik- und Kleinkunstszene präsentiert. Seit über 20 Jahren ist sie für die wöchentliche Mundartrubrik in den „Bunten Funkminuten“ auf SR 3 zuständig. „Mit Susanne Wachs haben wir eine Moderatorin und Redakteurin, die es versteht, Heimat und Sprache zu leben und zu vermitteln“, sagte der Programmchef der Saarlandwelle SR 3-,Stefan Miller.

Die Preisverleihung fand im Rahmen des Großen Mundartabends in der Sulzbacher Aula statt. Daneben traten auch das Duo „Langhals & Dickkopp“, die Gruppe „Mizzies“, das Kabarett-Trio „Die Stichlinge“ sowie Volker C. Jacoby auf.