Heimat- und Verkehrsverein besucht Schloss und Kloster

Heimat- und Verkehrsverein besucht Schloss und Kloster

. Obwohl es noch einige Monate sindbis zur Studienfahrt des Heimat- und Verkehrsvereins Jägersburg am Donnerstag, 3.

Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, ist bereits jetzt die Nachfrage so groß, dass die Teilnehmer nur entsprechend der Reihenfolge ihrer Anmeldungen berücksichtigt werden können. Abfahrt wird um sieben Uhr am ehemaligen Einkaufsmarkt in der Höcher Straße in Jägersburg sein. Auf dem Programm steht eine Führung durch Schloss Bürresheim bei Mayen, das zusammen mit Burg Eltz als einzige historische Wohn- und Wehranlage in der Eifel die Zerstörungen im Laufe der Jahrhunderte unbeschadet überdauert hat. Danach werden das Kloster Maria Laach und die Altstadt von Mayen besucht.

Anmeldung bei Gustl Altherr, Telefon (0170) 8 33 89 46, E-Mail g.altherr@t-onlne.de.